Annette Bach Yoga & Ayurveda Studio

GeschäftsbedingungenGeschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen, Mitgliedschaft/ Mitgliedsbeitrag Vertragskunden


Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Die folgenden Teilnahmebedingungen gelten für alle über das Annette Bach Veranstaltungen. Auch Einzelbehandlungen sind Veranstaltungen in diesem Sinne.

Teilnahme

Teilnehmen kann grundsätzlich jeder, sofern keine gesundheitlichen Bedenken bestehen.

Für die Yoga-Veranstaltungen bedeutet das insbesondere:

es dürfen keine Bedenken gegen Yogaübungen und sonstige körperliche Betätigung bestehen.

Für alle Ayurveda-Veranstaltungen (Massagen, Körpercoaching, Coaching, Kochkurse…)gilt insbesondere:

es dürfen keine Unverträglichkeiten oder Allergien des Teilnehmers (TN) gegen Lebensmittel oder Stoffe bestehen, mit denen er während der Veranstaltung in Berührung kommt.

Bestehen gesundheitliche Einschränkungen, Allergien oder Unverträglichkeiten, so hat der TN das dem Kursleiter spätestens bei Beginn der Veranstaltung mitzuteilen. Das gleiche gilt, wenn anderweitige Bedenken gegen die Teilnahme bestehen.

Im Interesse aller TN und des Kursleiters sollten entsprechende Bedenken möglichst schon vor der Anmeldung mit dem Kursleiter besprochen werden. Soweit dies den Ablauf der Veranstaltung nicht beeinträchtigt, wird darauf Rücksicht genommen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie teilnehmen können, empfehle ich, sich vor der Anmeldung ärztlichen Rat einzuholen.

Anmeldung

Die Anmeldung zur Teilnahme an Kursen, Massagen, Körper-und Coachings, Seminaren, Sessions und Aus-/ und Weiterbildungen kann mündlich, schriftlich, per Internet oder E-Mail an Annette Bach erfolgen. Der Vertrag über die jeweilige Veranstaltung kommt erst mit einer Anmeldebestätigung in Textform (schriftlich oder elektronisch) zustande.

Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin, im folgenden TN genannt die Teilnahmebedingungen an und verpflichtet sich zur Zahlung der entsprechenden Gebühr.

Im Annette Bach Studio sind alle Kurse sogenannte offene Kurse, an denen jeder teilnehmen kann, wenn nicht unter Punkt Teilnahme genannte Gründe dagegen sprechen. Bei großem Interesse und hoher Teilnehmerzahl bemühen wir uns stets, jedem die Teilnahme zu ermöglichen und rücken notfalls zusammen.

Sollte im Einzelfall der Platz doch einmal nicht für alle reichen, gilt für die Kurse das Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst".

Bei allen anderen Veranstaltungen werden zuerst angemeldete TN berücksichtigt. Ist darüber hinaus noch Platz, kann jeder teilnehmen, es gilt dann wie oben das Prinzip "Wer zuerst kommt...".

Das Gleiche gilt auch, wenn einmal mehr Anmeldungen als Plätze vorhanden sind.

Öffnungszeiten

Das Studio ist nur zu den Veranstaltungszeiten geöffnet.

An Feiertagen finden keine Kurse statt. Das Studio ist an Feiertagen nur geöffnet, wenn entsprechende Extra-Termine angeboten werden.

Wir behalten uns vor, das Studio im Sommer und über Weihnachten jeweils ein bis zwei Wochen zu schließen. Wir bemühen uns, in dieser Zeit ein gekürztes Kursprogramm anzubieten.

Eine Schließung oder ein gekürztes Programm berechtigt die TN nicht zu einer Minderung des Entgelts.

Leistungsumfang

In den Gebühren sind Kurs- und Behandlungsmaterial, Weiterbildungs- und Seminarunterlagen, Getränke (Tee und Wasser) sowie ggf. Zertifikatsgebühren und Teilnahmebestätigungen enthalten.

Die Kosten für An- und Abreise trägt der TN selbst.

Sollte der TN Unterstützung bei der Organisation der Anreise benötigen, werde ich dabei gerne behilflich sein, soweit mir dies möglich ist.

Veranstaltungsort

Einige Veranstaltungen finden nicht bei Annette Bach statt. Bitte entnehme den jeweiligen Veranstaltungsort den Informationen auf der Internetseite www.annette-bach.de oder frage telefonisch oder per E-mail, wenn Du Dir nicht sicher bist.

Urheberrecht

Alle kursbegleitenden Unterlagen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht vervielfältigt werden. Sie sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch des TN bestimmt und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. 

Zahlungsbedingungen und Gebühren

Der TN hat das Entgelt für die Veranstaltung vor Veranstaltungsbeginn entweder in bar oder per Überweisung zu entrichten. Im Falle der Überweisung hat der TN vor Veranstaltungsbeginn den Nachweis zu erbringen, dass er die Überweisung vorgenommen hat.

Zertifikate oder Teilnahmebestätigungen werden nur nach vollständiger Bezahlung und Teilnahme ausgestellt.

Die Gebühren richten sich jeweils nach der Preisliste, die auf der Internetseite www.annette-bach.de unter dem Link "Gebühren" zu finden ist.

Alle Gebühren enthalten 19% Mehrwertsteuer, außer bei Aus-/und Weiterbildungen.

Die Gebühren für Extra-Termine können nicht mit dem Abo oder der Kurskarte verrechnet werden.

Auswärtstermine zzgl. 50 Cent pro gefahrenen Kilometer hin- und zurück. Falls erforderlich zzgl. Unterbringung und Verpflegung.

Rücktritt und Kündigung

Rücktritt oder Kündigung sind in Textform (schriftlich oder per E-Mail) vorzunehmen.

In beiden Fällen fällt eine pauschale Bearbeitungsgebühr an, die

- 20% der Veranstaltungsgebühr bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn

- 50% der Veranstaltungsgebühr bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn

- und 100% der Veranstaltungsgebühr zu jedem späteren Zeitpunkt

beträgt.

Die volle Veranstaltungsgebühr ist auch dann zu entrichten, wenn der TN nicht erscheint oder nur zeitweise an der Veranstaltung teilnimmt.

Die Bearbeitungspauschale entfällt, wenn der TN nach den gesetzlichen Vorschriften aus wichtigem Grund (z.B. Krankheit) kündigt und einen entsprechenden Nachweis erbringt (z.B. ein ärztliches Attest).

Sie entfällt auch, wenn der TN einen Ersatzteilnehmer für die Veranstaltung stellt.

Widerruf

Ist der TN Verbraucher, so steht ihm ein Widerrufsrecht nach den jeweils geltenden gesetzlichen Vorschriften zu.

Du kannst in diesem Fall Deine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief oder E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an: Annette Bach, Mannheimerweg 5, 41564 Kaarst oder an info@annette-bach.de.

Wirst Du über Dein Widerrufsrecht erst nach Vertragsschluss belehrt, so beträgt die Widerrufsfrist abweichend von der Regelung oben einen Monat.

Das Widerrufsrecht erlischt, wenn der Veranstaltungsbeginn vor dem Fristende liegt, mit dem Beginn der Veranstaltung.

Rücktrittsvorbehalt

Ich behalte mir das Recht vor, bei Krankheit, im Falle höherer Gewalt oder bei zu geringer Teilnehmerzahl (weniger als 6) Veranstaltungen abzusagen.

Die Absage erfolgt bei zu geringer Teilnehmerzahl so früh wie möglich, spätestens jedoch 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn.

Bei plötzlich auftretender Krankheit des Kursleiters wird – wenn möglich – eine Vertretung gestellt. Sollte dies nicht möglich sein, kann die Veranstaltung auch weniger als 24 Stunden vorher abgesagt werden. Das gleiche gilt im Falle höherer Gewalt.

Die Absage erfolgt entweder durch Kontaktierung der TN per Telefon oder E-mail oder auf der Internetseite www.annette-bach.de.

Der TN ist selbst dafür verantwortlich, dass er von einer Absage Kenntnis erhält, indem er erreichbar ist oder die Internetseite besucht.

Bereits gezahlte Kursgebühren werden im Falle einer Absage natürlich erstattet.

Änderung von Veranstaltungen

Inhalt und Ablauf von Veranstaltungen können – auch durch den Einsatz von Kollegen – geändert werden, soweit die Änderungen den Gesamtcharakter der Veranstaltung nicht beeinträchtigen. Solche Änderungen berechtigen den TN weder zum Rücktritt noch zur Kündigung oder zur Minderung des Entgeltes.

Ich behalte mir vor, den Veranstaltungsort innerhalb eines Umkreises von 10 km an einen anderen, für den Charakter der Veranstaltung geeigneten Ort zu verlegen, sofern das im Einzelfall erforderlich sein sollte. Ein solcher Ortswechsel berechtigt den TN ebenfalls nicht zum Rücktritt, zur Kündigung oder zur Minderung des Entgeltes.

Sollte eine Verlegung an einen weiter entfernten Ort erfolgen, steht dem TN ein Sonderkündigungsrecht zu. Er kann in diesem Fall innerhalb von einer Woche nach Mitteilung des neuen Veranstaltungsortes kündigen. Die Kündigung wird jedoch erst zum Zeitpunkt des Ortswechsels wirksam. Sie hat in Textform (schriftlich oder per E-mail) zu erfolgen.

Yogareisen

Für die von mir angebotenen Yogareisen gelten die Bedingungen, die auf der Internetseite unter „Yogareisen“ genannt werden. Das betrifft insbesondere die Unterbringung, die Gebühren und den Ablauf der Veranstaltung.

Für alle Punkte, die dort nicht ausdrücklich geregelt sind, gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Haftung

Alle Veranstaltungen werden nach dem jeweiligen aktuellen Wissensstand sorgfältig vorbereitet und durchgeführt.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Veranstaltungen mit körperlicher Betätigung immer einem besonderen Risiko unterliegen. Alle TN sollten sich den Anforderungen der Veranstaltung gewachsen fühlen. Sie tragen für ihr Handeln und ihre körperliche und geistige Gesundheit selbst die Verantwortung. Ich übernehme keine Verantwortung für Nachteile, die sich aufgrund fehlender Veranstaltungsvoraussetzungen beim TN ergeben.

Die Haftung für möglicherweise eintretende Schäden an Leben, Körper und Gesundheit der TN ist auf die nach den gesetzlichen Vorschriften vorgesehenen Tatbestände begrenzt.

Für sonstige Schäden, insbesondere für die Garderobe und Wertgegenstände der TN, haften weder meine Erfüllungsgehilfen noch ich, soweit es sich um Fälle einfacher Fahrlässigkeit handelt.

Datenschutz

Die Daten des TN werden EDV-gestützt bearbeitet und seine personenbezogenen Daten zu Bearbeitungszwecken elektronisch gespeichert. Die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes werden dabei beachtet. Der TN erklärt sich in diesem Umfang mit der Nutzung und Bearbeitung seiner Daten einverstanden. Die Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte ist ohne gesonderte Einverständniserklärung des Betroffenen in Textform (schriftlich, per E-mail oder Fax) unzulässig.

Gerichtsstand

Als Gerichtsstand wird Neuss vereinbart, sofern eine Gerichtsstandsvereinbarung zulässig ist.

Ist der TN Verbraucher, so richtet sich der Gerichtsstand nach den gesetzlichen Vorschriften.

Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Ich behalte mir vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (=Teilnahmebedingungen) anzupassen, sofern dies nötig ist.

Gründe für eine Änderung können sein:

1. dass eine verwendete Klausel unwirksam ist oder unwirksam wird – sie wird dann durch eine wirksame Klausel ersetzt.

2. dass eine Änderung meines Angebots oder organisatorischer Abläufe neue Klauseln erforderlich machen.

3. Kostensteigerungen auf meiner Seite (z.B. die Erhöhung der Unterhaltskosten für das Studio, steigende Einkaufspreise für von mir verwendete Produkte) – in diesem Fall werde ich meine Preise in dem Rahmen anpassen, in dem meine Kosten steigen.

Die geänderten AGB´s werden dann auf der Internetseite www.annette-bach.de veröffentlicht und im Studio ausgelegt.

Alle TN werden mindestens einen Monat im Voraus über die Änderungen informiert und haben die Möglichkeit innerhalb von 2 Wochen ab Bekanntgabe der neuen Teilnahmebedingungen zu widersprechen. Erfolgt innerhalb dieser Frist keine Reaktion, gelten die neuen Bedingungen als angenommen. Die TN werden mit der Mitteilung der neuen Bedingungen noch einmal gesondert auf ihr Widerspruchsrecht und die Frist hingewiesen.

Schlussbestimmungen

Alle Rechtsbeziehungen zwischen dem TN und mir richten sich nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen worden.


Mitgliedschaft und Mitgliedsbeitrag Vertragskunden

Mitgliedschaften verlängern sich nach Ende der vertraglich festgelegten Laufzeit automatisch von Monat zu Monat, wenn sie nicht gemäß Punkt 2, Kündigung, gekündigt wurden. Bei Mitgliedschaften mit Vorauskasse verlängert sich der Vertrag bei Nichtkündigung automatisch wieder um die vereinbarte Laufzeit und der entsprechende Betrag wird fällig. Einmal geleistete Zahlungen werden nicht zurückerstattet.

Bei Mitgliedschaften mit monatlicher Zahlungsweise sind die Beiträge jeweils am Monatsanfang durch Teilnahme am Last- Schrifteinzugsverfahren zu zahlen. Im Falle einer nicht eingelösten oder zurück gereichten Lastschrift erheben wir eine Bankgebühr/Bearbeitungsgebühr in Höhe € 10,00.

Kündigung Vertragskunden

Die Mitgliedschaft kann mit einer Frist von 4 Wochen zum Ablauf der vertraglich vereinbarten Laufzeit gekündigt werden. Diese Regelung gilt nach Ablauf der vertraglich vereinbarten Erstlaufzeit. Jede Kündigung muss schriftlich erfolgen. Eine außerordentliche Kündigung ist nur im Falle einer Verletzung, Krankheit (mit Attest) oder einem Umzug (Abmeldebestätigung) möglich.

Mitgliedspause Vertragskunden

Die Mitgliedschaft kann, ohne Angabe von Gründen und beliebig oft für ganze Monate ausgesetzt werden. In diesen Monaten wird lediglich ein Beitrag von 20 Euro gebucht. Die Laufzeit des Vertrages verlängert sich um die ausgesetzten Monate. In den Studios gibt es ein dafür vorgesehenes Formular, welches ausgefüllt einzureichen ist. Die Aussetzung muss bis zum 15ten des Vormonats schriftlich angekündigt worden sein.

Krankheit Vertragskunden

Bei Krankheit (nur Kalendermonate) von mindestens 4 Wochen und Vorlage eines ärztlichen Attests kann die Mitgliedschaft um diesen Zeitraum kostenfrei verlängert werden.

Kartenverfall Kartenkunden

Die Laufzeit der Karte beginnt ab dem Tag des Kaufes. Die Laufzeiten der Karten können nicht verlängert werden.

 

 

©2018 Annette Bach | Letzte Änderung 24.05.2018