Annette Bach Yoga & Ayurveda Studio

Anerkennung Krankenkassen/ BildungsprämieAnerkennung Krankenkassen/ Bildungsprämie

Anerkennung Krankenkassen - Bildungsprämie

Qualitätsstandard!

Hiermit bestätigen wir, Institut für Hatha-Yoga-Ausbildungen Annette Bach, eine nach den gültigen Ausbildungsstandards entsprechende Zusatzqualifikation für fernöstliche Verfahren im Bereich Hatha-Yoga. 

Diese Ausbildung zum Yogalehrer 300 Modul 1 umfasst 300 Präsenz-Unterrichtseinheiten a‘ 45 Minuten.  Die Dauer dieser Ausbildung beträgt 14 Monate zuzüglich 100 Stunden Unterrichtsübungspraxis sowie eine 30seitige Hausarbeit zu Hatha-Yoga.

Für den vollen Umfang zu Erlangung des Titels YogalehrerIn 500 fehlen noch Modul 2, weitere 200 Präsenz-Unterrichtseinheiten a‘ 45 Minuten.  Die nachzuweisende Mindestdauer der Ausbildung YogalehrerIn 500 in einem der genannten fernöstlichen Verfahren beträgt 3 Jahre.

Wir richten uns an die Präambel aus dem Leitfaden Prävention Handlungsfelder und Kriterien des GKV Spitzenverbandes zur Umsetzung der § 20, 20a und 20b SGB V vom 21. Juni 2000 in der Fassung vom 9. Januar 2017. 

Präventionsprinzip: Förderung von Entspannung (Palliativ-regeneratives Stressmanagement) Wirksamkeit: Es existieren mehrere Entspannungsverfahren. Leistungen zur individuellen verhaltensbezogenen Prävention nach § 20 Abs. 4 Nr. 1 SGB V Fassung vom 27. November 2017.  

Die Zusatzqualifikation YogalehrerIn 500, um über die Krankenkassen abrechnen zu können, muss eigenständig beantragt und überprüft werden bei der ZPP » Zentrale-Prüfstelle-Prävention.

Unter bestimmten Voraussetzungen kann auch ein Bildungscheck bis zu 500,- € beantragt werden. Mehr Infos unter » Bildungsprämie

©2020 Annette Bach | Letzte Änderung 26.01.2020